Montag, 28. Januar 2013

Softshell-Jacke

Als ich den roten Softshell mit schwarzem Futter bekam, haben sich Vater & Sohn sofort drum gestritten :-)
Entstanden ist als erstes eine Jacke für den Sohn. Da ich noch nie mit Softshell genäht habe, habe ich mich für die Jacke mit weniger Stoffverbrauch entschieden:-)

Fazit: Babylock und Elna-Cover nähen Softshell ohne Probleme. Einmal habe ich eine Nadel geschlissen, dies lag aber eindeutig an mir. Ich wollte unten, vorne beim Säumen schnell durch 5 Schichten Softshell plus Reissverschluss, weil ich vorgängig nichts überlegt hatte....

Meine Brother hat beim Absteppen & Säumen gezickt. Das macht sie aber immer, wenn die Stoffschichten ein bisschen dicker sind. Dann lässt sie einfach Stiche aus. So ärgerlich... Ich müsste sie jedoch halt unbedingt mal in ihre verdienten Wellness-Ferien entlassen ;-) Ich pflege meine Maschinchen leider nicht so wirklich. Ich bin der Meinung dass sie mit ein bisschen auspusten zu laufen haben:-)
Ich habe dann kurzerhand mit meiner Cover gesäumt.  Perfekt


Schnitt: Quinn Softshell-Jacke von Farbenmix
Stoff: Swafing-Softshell vom Laden (das fehlende Licht macht es mir schwer 
die Farbe richtig einzufangen, es ist ein richtig kräftiges Rot)


Verarbeitungshinweise zu Softshell findet ihr übrigens auch unter www.farbenmix.de/de/softshell.html

Liebe Grüsse, Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen